loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48000 Zeigt Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29
Planning de la tournée de l'artiste  Khatia Buniatishvili

Khatia Buniatishvili

Soll man an einen Pianisten nennen, dem Aufmerksamkeit zugesteht, kommt einem sofort der Name Khatia Buniatishvili in den Sinn. Man muss schon sagen, dass die junge georgische Künstlerin wie in einem Märchen in die klassische Musiklandschaft geplatzt ist, mit einer umwerfenden Aufnahme der h-Moll-Sonate von Liszt. Seit der legendären Martha Argerich spielte niemand mit einer derartigen Hingabe. Wie ihre berühmte Vorgängerin fing sie sehr früh mit dem Klavierunterricht an und gab ihr erstes Konzert mit 6 Jahren.

Khatia Buniatishvili lernte bei Oleg Maisenberg und machte bei dem New Generation Artists BBC-Programm mit. Sie feierte ihr Debüt in der Wigmore Hall, aber erst mit dem Gstaader Festival, das für junge Talente von so großer Bedeutung ist, stand sie endgültig in den Startlöchern einer internationalen Karriere. Seitdem reist die wunderbare Pianistin durch die Welt und bringt ein Recital und ein Konzert nach dem anderen. Die Karriere von Khatia Buniatishvili ist bereits von einigen schönen Begegnungen geprägt, zum Beispiel mit Renaud Capuçon oder Gidon Kremer. Manchmal bildet sie ein Duo mit ihrer Schwester Gvantsa, die auch Pianistin ist.

Ihre Virtuosität eröffnet ihr unendliche Möglichkeiten, ein sehr breites Repertoire, und verleiht ihr eine Kraft, die man eigentlich nur männlichen Pianisten zugetraut hätte. Der Schein trügt, denn unter der schönen, eleganten Silhouette der Pianistin verbirgt sich eine unglaubliche und beeindruckende Künstlerin, die man nicht aus den Augen lassen sollte und der vor allem Bewunderung zusteht…

Mehr Weniger Details Alle Aufführungen ansehen

Biographie

Khatia Buniatishvili, 1987 in Georgien geboren, begann im Alter von 3 Jahren mit dem Klavierspiel, gab ihr erstes Konzert mit dem Tifliser Kammerorchester im Alter von 6 Jahren und trat im Alter von 10 Jahren im Ausland auf. Sie studierte in Tiflis bei Tengiz Amiredjibi und setzte ihre Studien in Wien bei Oleg Maisenberg fort.

Ihr US-Debüt gab sie 2008 in der Carnegie Hall in New York. Seither ist sie in der Hollywood Bowl, beim iTunes-Festival, bei den BBC Proms, den Salzburger Festspielen, dem Verbier Festival, dem Menuhin Festival Gstaad, dem La Roque d'Anthéron, dem Klavier-Festival Ruhr, dem "Progetto Martha Argerich" und an den größten Veranstaltungsorten aufgetreten: Carnegie Hall in New York, Walt Disney Concert Hall in Los Angeles, Royal Festival Hall in London, Musikverein und Konzerthaus in Wien, Concertgebouw in Amsterdam, Berliner Philharmoniker, Philharmonie de Paris und Théâtre des Champs-Élysées, Mailänder Scala, Hollywood Bowl, Fenice in Venedig, Palau de la Música Catalana in Barcelona, Victoria Hall in Genf, Tonhalle in Zürich, Rudolfinum in Prag, Shanghai Grand Theater, NCPA in Peking, NCPA in Mumbai, Suntory Hall in Tokio, Esplanade Theatre in Singapur usw.

Zu ihren Partnern gehören internationale Dirigenten wie Maestro Zubin Mehta, Placido Domingo, Kent Nagano, Neeme Järvi, Paavo Järvi, Yannick Nézet-Séguin, Mikhail Pletniow, Vladimir Ashkenazy, Gustavo Dudamel, Jaap Van Zweden, Semyon Bychkov, Myung-Whun Chung, Philippe Jordan, Long Yu, François-Xavier Roth, Leonard Slatkin usw. Sie arbeitet mit den renommiertesten Orchestern zusammen: Israel Philharmonic, Los Angeles Philharmonic, San Francisco Symphony, Seattle Symphony, Philadelphia Orchestra, Toronto Symphony, São Paulo State Symphony, China Philharmonic, NHK Symphony, London Symphony, BBC Symphony, Orchestre de Paris, Orchestre National de France, Filarmonica della Scala, Wiener Symphoniker, Rotterdamer Philharmoniker, Philharmonic de Radio France, Tonhalle Zürich, Orchestre National de Lyon, Münchner Philharmoniker, Orchestra Nationale de Santa Cecilia usw.

Quelle: jacquesthelen.com

Filter
Filter

Wählen Sie Ihr Datum

Art des Werkes

Nach Bühnen filtern

Nach Künstler filtern

Hier ist das Programm nach Datum sortiert

Khatia Buniatishvili | 11 Aufführungen

Filtern nach Filtern nach

Konzert
Ab 48 €

Bach / Brahms / Chopin / Liszt / Prokofiev

Barbican Hall, London - Vereinigtes Königreich
Der 10/02/2021
Konzert
Konzert
Ab 37 €

Bach / Brahms / Chopin / Liszt / Prokofiev
Premium M&O Angebot

Philharmonie (Grande salle Pierre Boulez), Paris - Frankreich
Der 09/04/2021
Konzert
Ab 38 €

Piano Recital

Palau de la Música, Barcelona - Spanien
Der 22/04/2021
Ansicht als Liste Liste
Seite

Der Musikführer
2017-2018

Angebot vor Veröffentlichung Bestellung
  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48.000 spectacles Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29