loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48000 Zeigt Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29

Staatsoper Unter den Linden

Schauen Sie sich das Programm der Saison 2019-2020 von Staatsoper Unter den Linden an und buchen Sie jetzt Ihre Tickets.

 

Im Juni 2019 nicht zu verpassen :

Im Juni ist Nadine Sierras Gilda an der Staatsoper Unter den Linden mit prominenten Akolythen wie Michael Fabiano und Christopher Maltman in der Rolle des Rigoletto zu finden. Die letzten Aufführungen von Debussys Pelléas et Mélisande mit Rolando Villazón, Marianne Crebassa und Luca Pisaroni sowie Wagners Tristan und Isolde unter der Regie von Daniel Barenboim mit Anja Kampe und Andreas Schager sind schnell zu buchen. Le Sacre du Printemps in Sasha Waltz' Choreographie ist eine großartige Ballett-Aufführung. Und da alles immer mit Musik endet, wird ein großes Konzert mit Zubin Mehta angekündigt, der Strauss' Vier letzte Lieder dirigiert, welche von Krassimira Stoyanova interpretiert werden..

 

Unter den großen europäischen Hauptstädten ist Berlin zweifellos die Stadt mit den meisten Veranstaltungen und wichtigen Terminen während der gesamten Saison. In ständiger Bewegung wurde das kulturelle Leben Berlins durch die Rückkehr der Staatsoper Unter den Linden bereichert. Zu lange geschlossen, hat Deutschlands historisches Opernhaus nicht nur seinen alten Glanz wiedererlangt, sondern auch modernisiert, um das Publikum mit perfekter Akustik zu empfangen.

 

Der Besuch einer Vorstellung an der Staatsoper ist einer der großen Momente im Leben der Musikfreunde, besonders in dieser Spielzeit 2018-2019, in der es ratsam ist, so früh wie möglich Opernkarten zu buchen. Es gibt viele Gründe, nach Berlin zu kommen, sei es um Daniel Barenboim beim Dirigieren in der Grube oder auf der Bühne der Staatskapelle Berlin zu sehen. Der berühmte Pianist und Dirigent verfolgt als Musikdirektor der edlen Institution eine einwandfreie künstlerische Politik. Er setzt seinen Debussy-Zyklus mit den Pelléas et Mélisande von Ruth Berghaus unter der Regie von Maxime Pascal mit drei großen Künstlern fort, dem unerwarteten Rolando Villazón, der Offenbarung Marianne Crebassa und dem vollkommenen Luca Pisaroni, in einer Rolle, die ihm am Herzen liegt.

 

Daniel Barenboim dirigiert zugleich im Konzert der Berliner Philharmonie und der Staatsoper Unter den Linden Ravels Daphnis und Chloé und Dvoráks Cellokonzert mit dem jungen Künstler Kian Soltani. In der Oper dirigiert er wieder Wagners Tristan und Isolde und bietet der großen Sopranistin Sonya Yoncheva eine goldene Rolle an. In Cherubinis Medea sind ihre Partner Charles Castronovo und Elsa Dreisig.

 

Die Besetzung von Verdis Falstaff, die Barenboim auch dirigiert, ist bemerkenswert (Michael Volle, Maria Agresta, Daniela Barcellona, Nadine Sierra…). Aber das Highlight ist ohne Zweifel Macbeth mit Plácido Domingo, Ekaterina Semenchuk und René Pape. Daniel Barenboim hatte die hervorragende Idee, zu Ostern eine Sonderserie zu programmieren. Während der Festtage müssen Sie Ihre Opernkarten so früh wie möglich reservieren, um eine der am meisten erwarteten Vorstellungen der Saison 2018-2019 zu erleben. Die urkomische Oper von Prokofjew Die Verlobung im Kloster mit Aída Garifullina, Violeta Urmana und Stephan Rügamer wird von Dmitri Tcherniakov inszeniert, immer wieder überraschend.

 

Die andere Aufführung ist Wagners Die Meistersinger von Nürnberg mit Wolfgang Koch, Burkhard Fritz und Julia Kleiter. Der Superstar Anna Netrebko singt in der Philharmonie Verdis Arien wie kaum eine andere. Ein weiteres Festival mit dem Titel Barocktage bringt die großen Barockdirigenten wie Christophe Rousset, Jordi Savall und Marc Minkowski zusammen, der mit seinen Musiciens du Louvre Rameaus Une symphonie imaginaire anbietet. Das große Barockereignis der Saison ist auch deshalb eine schöne Überraschung, weil der große Simon Rattle, Dirigent der Berliner Philharmoniker, die von Aletta Collins signierte Inszenierung von Rameaus Hippolyte und Aricie  mit dem Freiburger Barockorchester und einer idealen Besetzung (Reinoud Van Mechelen, Anna Prohaska, Magdalena Kozená, Gyula Orendt, Elsa Dreisig) dirigiert.

 

Nicht zu vergessen die Höhepunkte des Balletts mit dem Staatsballett Berlin, das Meisterwerke wie La Bayadère von Marius Petipa oder Onegin von John Cranko anbietet. Mit den Aufführungen wie Webers Der Freischütz von Marc Minkowski, Le Nozze di Figaro mit Dorothea Röschmann, Ildebrando D'Arcangelo und Anna Prohaska, Rigoletto mit Christopher Maltman, Nadine Sierra und Michael Fabiano, Monteverdis Orfeo mit Georg Nigl, das Freiburger Barockorchester und eine Choreographie von Sasha Waltz oder L'Incoronazione di Poppea mit Roberta Mameli und Max Emanuel Cencic ist es dringend erforderlich, die Eintrittskarten für die Berliner Staatsoper Unter den Linden zu besorgen.

Mehr Weniger Details
Filter
Filter

Wählen Sie Ihr Datum

Art des Werkes

Nach Künstler filtern

Hier ist das Programm nach Datum sortiert

Staatsoper Unter den Linden | 63 Aufführungen

Filtern nach Filtern nach

oper
Ab 52 €

Dido and Aeneas - Purcell

Staatsoper Unter den Linden, Berlin - Deutschland
Von 25/08/2019 bis 20/11/2019
Ballett
Ab 52 €

La Bayadère

Staatsoper Unter den Linden, Berlin - Deutschland
Von 10/09/2019 bis 20/03/2020

Staatliche Ballettschule Berlin

Staatsballett Berlin

Mehr Weniger
Ansicht als Liste Liste

Highlights der Saison

Der Musikführer
2017-2018

Angebot vor Veröffentlichung Bestellung
  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48.000 spectacles Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29
0