loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48000 Zeigt Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29

Teatro alla Scala

Schauen Sie sich das Programm der Saison 2019/2020 von Teatro alla Scala an und buchen Sie jetzt Ihre Tickets.

Der 7. Dezember ist das berühmteste Datum für Musikliebhaber auf der ganzen Welt, denn sie wissen, dass hier das berühmte Teatro alla Scala in Mailand, der Tempel der Oper, eröffnet wird. Es ist immer noch ratsam, Ihre Opernkarten dringend zu buchen, besonders in dieser Saison, denn die große Anna Netrebko tritt in Tosca, dem riesigen Meisterwerk von Puccini auf. Das berühmte Teatro alla Scala in Mailand ist ein Muss für große Sänger.

Es ist nicht verwunderlich, Anja Harteros sowie Aleksandra Kurzak, Marina Rebeka, Ekaterina Semenchuk, Bejun Mehta oder Erwin Schrott im Konzert zu treffen. Die göttliche Sopranistin Sabine Devieilhe wird am Klavier von Alexandre Tharaud begleitet. An der Scala treten oft die größten Pianisten auf, wie Maurizio Pollini oder Lang Lang, der in diesem Jahr Bachs Goldberg-Variationen spielt. Verfügbare Tickets sollten so schnell wie möglich gekauft werden. Riccardo Chailly, ebenfalls ein großer Symphonie-Dirigent, ist für die Programmierung der Konzerte verantwortlich. In dieser Saison 2019-2020 lud er John Eliot Gardiner ein, Berlioz' L'Enfance du Christ zu leiten.

Der große Dirigent Riccardo Muti kehrt mit dem Chicago Symphony Orchestra an die Scala zurück. Weitere große Dirigenten wie Iván Fischer mit dem Budapester Festspielorchester und Christian Thielemann mit der berühmten Sächsischen Staatskapelle Dresden sind auch in dieser Saison 2019-2020 dabei. Weitere ebenso prächtige Konzerte der Filarmonica della Scala werden von Riccardo Chailly, dem künstlerischen Leiter des Teatro alla Scala in Mailand, aber auch von Zubin Mehta, Myung-Whun Chung oder Gianandrea Noseda geleitet.

Erwähnenswert ist ein großes Verdi-Konzert mit Plácido Domingo, Saioa Hernández, Jorge de León und Ferruccio Furlanetto. Die klassische Konzertsaison ist so prestigeträchtig wie die Ballettsaison. Die großen Klassiker wie Sylvia, Romeo und Julia, Schwanensee oder Nussknacker werden von der besten italienischen Kompanie verteidigt, die stolz darauf sein kann, Choreographien von Meistern wie George Balanchine, Roland Petit, Rudolf Nurejew, John Neumeier oder Kenneth MacMillan zu erhalten. Die Superstars Roberto Bolle und Svetlana Zakharova sind Stammgäste der Scala-Szene. In dieser Saison 2019-2020 tanzen sie zusammen in La Dame aux Camélias. Sie sollten Ihre Tickets so schnell wie möglich kaufen, um die Highlights der Tanzsaison nicht zu verpassen.

Aber natürlich geht es im Teatro alla Scala in Mailand in erster Linie um Opern. Die Saison 2019-2020 bietet eine große Auswahl an Meisterwerken. Bei Tosca werden italienische Titel wie Giordanos Fedora, die Sonya Yoncheva und Roberto Alagna vereint, oder Händels prächtige Agrippina (mit Stéphanie d'Oustrac in einer Produktion von Robert Carsen) mit Spannung erwartet. Zwei sehr große Sopranistinnen teilen sich die Rolle der Traviata Verdi. Angel Blue und Marina Rebeka sind wunderschön umgeben von Charles Castronovo, Plácido Domingo oder Leo Nucci.

Zwei Hauptwerke von Verdi stehen auf dem Programm mit Un ballo in maschera unter der Leitung von Zubin Mehta oder Il Trovatore mit Francesco Meli und Liudmyla Monastyrska, unter anderem. La Gioconda von Ponchielli und Rossini mit Il Viaggio a Reims und Il turco in Italien runden die Liste der berühmten Titel ab. Die Kühnheit des Programms 2019-2020 mit der seltenen Amore dei tre re de Montemezzi oder Intolleranza 1960 von Nono unter der Regie von Damiano Michieletto muss hervorgehoben werden. Das deutsche Repertoire steht im Mittelpunkt mit Strauss' Salome unter der Leitung von Maestro Chailly oder Wagners Tannhäuser mit Peter Seiffert, Krassimira Stoyanova oder Dorothea Röschmann und Christian Gerhaher. Aber es sind zweifellos die französischen Opern, die so schnell wie möglich gebucht werden müssen. Vittorio Grigòlo und Diana Damrau spielen Gounods Romeo und Julia, während Patricia Petibon und Bernard Richter Debussys Pelléas et Mélisande singen.

Eine großartige Saison, die die Mailänder Scala immer noch an die Spitze der größten Opernhäuser der Welt stellt.

Mehr Weniger Details
Filter
Filter

Wählen Sie Ihr Datum

Art des Werkes

Nach Künstler filtern

Hier ist das Programm nach Datum sortiert

Teatro alla Scala | 57 Aufführungen

Filtern nach Filtern nach

Konzert
Ab 246 €

Opera Highlights - Verdi
Voll

Teatro alla Scala, Mailand - Italien
Der 15/12/2019
Ballett
Ab 234 €

Sylvia - Delibes

Teatro alla Scala, Mailand - Italien
Von 17/12/2019 bis 14/01/2020

Corpo di Ballo del Teatro alla Scala

Choreographie

Manuel Legris

Konzert
Ab 234 €

L’Enfance du Christ - Berlioz

Teatro alla Scala, Mailand - Italien
Von 20/12/2019 bis 21/12/2019
Konzert
Ab 148 €

Symphonies Nos. 5 & 8 - Beethoven / Egmont (Overture) - Beethoven

Teatro alla Scala, Mailand - Italien
Von 16/01/2020 bis 19/01/2020

Filarmonica della Scala

Dirigent

Riccardo Chailly

Mehr Weniger
Ansicht als Liste Liste

Andere Veranstaltungsorte in der gleichen Stadt

Highlights der Saison

Der Musikführer
2017-2018

Angebot vor Veröffentlichung Bestellung
  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik seit über 20 Jahren
  • +48.000 spectacles Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29
0