loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

loading ...

Keine Ergebnisse gefunden

  • Internationale Agentur Spezialist für klassische Musik und Oper seit über 20 Jahren
  • Geschenkgutschein Das ideale Geschenk für alle Musikliebhaber
  • Kundendienst - Beratung Service efficace et rapide, joignable par tel +33 1 53 59 39 29 ou Email
  • Aufführung abgesagt Tickets werden zurückerstattet oder ein Gutschein mit einer Gültigkeit von 18 Monaten wird ausgestellt
Planning de la tournée de l'artiste  Vittorio Grigòlo

Vittorio Grigòlo hat das Aussehen eines italienischen Fotomodells. Aber sein hübsches Antlitz alleine hätte nie gereicht, um ihn in die Top 10 der besten Tenöre der Welt zu katapultieren. Seine stimmlichen Meisterleistungen sind nämlich genauso groß wie seine schauspielerischen Fähigkeiten. Er könnte ganz alleine den italienischen Tenor verkörpern, um den sich alle besten Opernhäuser der Welt reißen. Oft muss man schnellstens seine Tickets sichern, um die Leistungen dieses Opernsängers in einer Aufführung bewundern zu können. Seine Karriere ist überwältigend, er wurde sehr früh entdeckt und war Gesangssolist im Chor der Sixtinischen Kapelle im Vatikan. Eine Anekdote besagt, dass er mit 13 Jahren zusammen mit dem großen Luciano Pavarotti auf der Bühne stand. Seitdem trägt er den Beinamen Il Pavarottino, aber der Stil von Vittorio Grigòlo entspricht den aktuellen Standards, gemäß der es nicht mehr ausreicht, vorne auf der Bühne mit schöner Stimme zu singen. Er bringt das italienische Repertoire wie sonst keiner zum Ausdruck, selbstverständlich vor allem mit Verdi- und Donizetti-Opern, aber er packt auch immer wieder große Rollen wie den Werther oder den Faust an. Er ist ein unbestrittener Star an der New Yorker Metropolitan Opera, an der Mailänder Scala und am Londoner Royal Opera House und verfolgt eine sehr schöne Karriere, deren Ende noch lange nicht in Sicht ist. Vittorio Grigòlo auf der Bühne zu sehen ist ein Hochgenuss, eine reine Freude und garantiert ein Augenblick schönen Gesangs.

Mehr Weniger Details Alle Aufführungen ansehen

Biographie

Vittorio Grigòlo, geboren in Arezzo und aufgewachsen in Rom, studierte Gesang an der Schola Puerorum cantorum der Sixtinischen Kapelle unter der Leitung von Maestro Domenico Bartolucci. In der Ewigen Stadt tritt er mit nur 13 Jahren zum ersten Mal als junger Schäfer der Tosca an der Oper von Rom an der Seite von Luciano Pavarotti auf. Im Alter von 17 Jahren gab er sein Tenordebüt, im folgenden Jahr begann er sich im Ausland einen Namen zu machen, indem er an der Wiener Kammeroper den Don Narciso in "Il Turco in Italia" (Der Türke in Italien) von Gioacchino Rossini spielte. Im Jahr 2000 war er mit 23 Jahren der jüngste Tenor, der die Mailänder Scala mit einem Verdi-Konzert zur Saisoneröffnung einweihte.

In nur wenigen Jahren begann Vittorio Grigòlo auf den wichtigsten Bühnen der Welt aufzutreten, unter der Leitung von Riccardo Chailly, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Riccardo Muti, Myung-Whun Chung, Daniel Oren und Antonio Pappano. Im Jahr 2010 gab er sein internationales Debüt mit der Rolle des Rodolfo in La Bohème, die ihn zum neuen Star des New Yorker Metropolitan Opera House krönte. Das Repertoire von Vittorio Grigòlo umfasst die Hauptpartien der italienischen und französischen Oper: La Traviata, La Bohème, Rigoletto, Elisir d'amore, Lucia di Lammermoor, Faust, Romeo und Julia, Manon, Les Contes d'Hoffmann, Werther und viele andere.

Zu den denkwürdigsten Auftritten dieses außergewöhnlichen Tenors zählen die Tournee "Italia...Un Sogno" (Italien...ein Traum) in Belgien und das Konzert zur Stürmung der Bastille in der Nähe des Eiffelturms mit mehr als 800.000 Zuschauern. Sein Auftritt an der Metropolitan Opera wurde als "ein wirklich unvergesslicher Abend" (Latinos Post) und seine Stimme als "ein interessantes, feuriges und geschmeidiges Instrument, mit dem er leidenschaftlich umgeht" beschrieben. (New York Times).

Am 6. September 2017 hat Vittorio Grigòlo die Ehre, in der Arena von Verona das romantische Lied "Luciano" vorzutragen, das Nicola Piovani zum Gedenken an den 10. Jahrestag des Todes von Luciano Pavarotti, seinem Mentor, geschrieben hat. Seit 2018 hat Vittorio Grigòlo L'Elisir d'amore (Paris und Monaco), La Bohème (New York), Gianni Schicchi und L'heure espagnole (Paris), Lucia di Lammermoor (New York) und Tosca (Wien) aufgeführt.

Quelle: www.vittoriogrigolo.com

Filter
Filter

Wählen Sie Ihr Datum

Art des Werkes

Nach Bühnen filtern

Nach Künstler filtern

Hier ist das Programm nach Datum sortiert

Vittorio Grigòlo | 2 Aufführungen

Filtern nach Filtern nach

Ansicht als Liste Liste

Der Musikführer
2017-2018

Angebot vor Veröffentlichung Bestellung
  • International Ihre Tickets weltweit
  • Erfahrung Spezialist für klassische Musik und Oper seit über 20 Jahren
  • +48.000 spectacles Opern, Konzerte und Ballette auf den größten Bühnen der Welt
  • Beratung Experten an Ihrer Seite unter +33 1 53 59 39 29